A-2102 Bisamberg, Hauptstraße 17 Tel. + Fax: 02262/62446  Mobil: 0664/73613860 e-mail: friedberger@friedberger.at

Über uns

Seit mehreren Generationen erzeugt die Familie Friedberger Weine, die durch die

Wahl des optimalen Erntetermins und einer sorgfältigen Lese hohe Qualität

erreichen. Ein Pressstein aus dem Jahre 1678 ist Zeuge dieser langjährigen

Familientradition.  Seit 1950 wird in der Buschenschänke edler Wein ausgeschenkt.

Zuvor war die gegenüberliegende Wohnküche jener Ort, wo der Gast Speis und Trank

genießen konnte. Ab 1973 führten Leopold und Franziska Friedberger diesen

traditionsreichen Betrieb, wobei diese durch ihre Söhne Stephan und Johannes

tatkräftig unterstützt wurden.

Mittlerweile wird die Buschenschänke von Cornelia und Stephan Friedberger geführt.

Seit 2004 wird das Recht des Buschenschankes in den erneuerten Gasträumen

ausgeübt.

Durch eine gute Harmonie zwischen jahrzehntelanger Erfahrung von Leopold und

seinen Söhnen Stephan und Johannes Friedberger, die beide die Weinbauschule in

Klosterneuburg erfolgreich absolviert haben, die das notwendige moderne,

dynamische Qualitätsstreben mit einbringen, entstand ein anerkannter beliebter

Weinbau- und Heurigenbetrieb.

Unterstützt wird diese Zusammenarbeit von Cornelia und Franziska Friedberger, die

sich um das leibliche Wohl der Gäste kümmern und mit viel Mühe und Sorgfalt den

Garten in ein Blumenmeer verwandeln.

Belebt wird die Großfamilie mittlerweile durch die fünf Kinder Marie, Magdalena,

Katharina, Elisa und Eva Friedberger, die noch mehr Abwechslung, Schwung und

Freude in das Familienleben bringen.

Cornelia und Stephan FRIEDBERGER

Weingärten:

Auf den sanften bis steilen Hängen des Bisamberges werden

ca. 5 ha Weingärten mit Grüner Veltliner, Welschriesling,

Weißburgunder, Rheinriesling, Chardonnay und Gelber

Muskateller bzw. mit den blauen Sorten  Blauer Zweigelt,

Roesler, Cabernet Sauvignon und Muskat bleu bewirtschaftet.

Unsere Böden bestehen hauptsächlich aus sandigem Lehm und

Sandstein mit mehr oder weniger hohem Stein- und Tonanteil.

Die Weingärten werden möglichst naturnah und

nützlingsschonend kultiviert, denn nur ein gesunder, gepflegter

Weingarten bringt auch ein hochwertiges Traubenmaterial

hervor.

Der qualitätsorientierte Familienbetrieb hat sich zum Ziel

gesetzt, bestmögliche Weiß- und Rotweine zu erzeugen, daher

sind ertragssenkende und gesundheitsfördernde Maßnahmen

während des ganzen Jahres im Weingarten unverzichtbare

Tätigkeiten.

 Keller

Sorgfalt im Weingarten und schonende Kelterung der Trauben

führen zu hervorragenden Weinen, welche die Philosophie und

Liebe des Weinhauers zum Weinbau bestätigen.

Grundsätzlich gilt bei uns bei der Kelterung ein strenges Motto:

Nur so viel als notwendig, und so wenig wie möglich die Trauben

und den Wein belasten!

Unser Ziel ist es, Weine zu Ihrer vollen Zufriedenheit zu keltern.

Es ist unsere Aufgabe aus dem reichen Erfahrungsschatz und dem

erlernten Wissen mit den vielen verschiedenen Möglichkeiten der

Weinbereitung einen jahrgangs- und regionaltypischen Wein zu

erschaffen, der Ihnen und der Region rund um den Bisamberg

gebührend ist.

Es gibt in der Weinbereitung kein Rezept, es ist die Herausforderung

des Önologen (Weinwissenschaftler), der das Ziel und auch den Weg

von Jahr zu Jahr bestimmen muss.